Elementare Musik

Leitung: Julien Glick

Kontakt:
Luitgard Heitzler

Tel.: 0761 60294
info@musikverein-littenweiler.de
oder Formular benutzen

Elementare Musik


Musikalische Grundausbildung
 
  • Grundschulkinder in der 1. Klasse
  • Montags von 17:00 bis 17:45 Uhr
  • Kursdauer: 1 Jahr
  • ca. 8 Kinder pro Gruppe

Die Musikalische Grundausbildung wendet sich an Kinder der ersten Grundschulklasse, die Interesse und Freude an Musik haben. Ein Einstieg ist sowohl für die Kinder möglich, die aus der musikalischen Früherziehung schon Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen. Sie erhalten hier die Möglichkeit, das Erlernte zu erweitern, zu vertiefen und zu festigen. Aber auch Kinder ohne Vorkenntnisse sind herzlich willkommen, sie werden Schritt für Schritt neu mit den musikalischen Inhalten vertraut gemacht.

In musikalischen Spielen, beim Singen und beim Instrumentalspiel gehen die Kinder erste Schritte ins praktische Musizieren. Lustvoll erleben die Kinder von Beginn an das gemeinsame Musizieren in der Gruppe. Sie lernen aufeinander zu hören und zu reagieren und üben sich im Zusammenspiel.
Ganz nebenbei erlernen sie das Einmaleins der Musiklehre. Außerdem werden die Schüler die fünf großen Instrumentenfamilien (Blas-, Saiten-, Schlag-, Tasten- und Zupfinstrumente) kennenlernen und insbesondere Blasinstrumente durch eingeladene Instrumentalschüler vorgestellt bekommen.

Organisatorisches

Die Elementaren Musikkurse finden während der allgemeinen Schulzeit im Bewegungsraum des St. Barbara-Kindergartens in Littenweiler (Alemannenstraße 4) statt.

Soweit Plätze frei sind, können Kinder auch unter dem Jahr in allen Gruppen aufgenommen werden.

 

 

Musikalische Früherziehung
  • Kinder zwischen 4-6 Jahren
  • Montags von 15:00 bis 15:45 Uhr
  • Kursdauer: 2 Jahre
  • ca. 8 Kinder pro Gruppe

In der musikalischen Früherziehung wird den Kindern ein Raum geschaffen, wo sie die Freude an Musik und Bewegung erleben und entdecken können: Singen, musizieren auf Orff-Instrumenten, tanzen, trommeln und rhythmische Spiele, Instrumente selber anfertigen, Orchester-Instrumente kennen lernen, Bilderbücher musikalisch gestalten und aufführen, usw. Als Teil einer Gruppe lernen sie aufeinander zu hören und die Regeln umzusetzen, die nötig sind, um gemeinsam zu musizieren. Neben Musik– und Bewegungsspielen, wo die Kinder den ganzen Raum einnehmen dürfen und viele Instrumente in ihrer Klangfülle erleben, werden die Kinder immer wieder auch zur Stille geführt und zum Hinhören leiser Töne und Momente angeleitet.
Die Themen sind eingebunden in die Erlebniswelt der Kinder, so dass Musik und Bewegung durch ihre Fantasie lebendig wird und sie Anregungen für den eigenen Ausdruck finden. Dabei orientieren sich die Themen stark am Jahreskreis, und vieles wird sich um Tiere
drehen. Außerdem werden wir uns mit musikalischen Begriffen und Gegensätzen beschäftigen: Hoch – tief, schnell – langsam, laut – leise, lang – kurz. Rhythmische Bausteine werden spielrisch eingeführt sowie erste Begegnungen mit der Notenschrift ermöglicht. Im zweiten Jahr bildet die Vorstellung der Orchesterinstrumente den Schwerpunkt.


Organisatorisches
Die elementaren Musikkurse finden während der allgemeinen Schulzeit im Bewegungsraum des Kindergartens St. Barbara in Littenweiler statt.
Die Kurse beginnen im September. Sofern Plätze frei sind, können Kinder auch unter dem Jahr aufgenommen werden.


Information und Anmeldung